Glücklich Altern ist (k)eine Kunst…………………….

Laufen, Lernen, Lieben, Lachen. Wer diese “4L” pflegt, tut sicht etwas Gutes und hat beste Chancen, zufrieden alt zu werden. Dies schreibt der deutsche Philosoph Otfried Höffe. Das Glück beginnt im Kopf – und bei der Sprache. Spannend finde ich dies, doch auch ohne das Buch von Höffe ganz durchgelesen zu haben, würde ich behaupten, dass noch ein fünftes “L” dabei fehlt. Aus meiner Sicht fehlt noch das “L” wie Liebe auch das, was du isst…………

Gerade nach den Feiertagen stellen sich viele von uns die Frage, wie kann ich meinen Kalorienhaushalt nach diesen üppigen Mahlzeiten wieder korrigieren, doch sie vergessen dabei, dass es auch viele ältere Menschen gibt, denen durch einschneidende Ereignisse die Lust am Essen vergangen ist.

Mit dem Älterwerden ist klar, dass wir mit weniger Kalorien auskommen müssen und dass diese wenigen Kalorien nährstoffreicher sein müssen. Das ist machbar, aber es muss uns bewusst sein. Und darum empfehle ich Ihnen zur Lektüre von Höffe auch noch das Buch “Essen Sie sich glücklich. Richtig geniessen ab 65” von Ariane Hitthaller, Lisa Peterlik und Petra Ruso. Die Freude am Essen neu entdecken oder die Lust am Essen nicht verlieren…Viel Spass und lassen Sie sich den Appetit nicht nehmen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen von Herzen – Happy New Year 2020.

Im Alter zu Hause, Petra Schöb

Buchtipps:

Essen Sie sich glücklich. Richtig geniessen ab 65.

Die hohe Kunst des Atlerns. Kleine Philospohie des guten Lebens.